News aus der Stadtbücherei

Christof A. Niedermeier stellt am 25.09.2019 seinen neuen Krimi vor

Newsbild: Christof A. Niedermeier stellt am 25.09.2019 seinen neuen Krimi vor


BU: Autor Christof A. Neidermeier lässt seinen Küchenchef ermitteln (Foto: Dagmar Thiel).

Am Mittwoch, 25. September, wird es spannend im Garniers Keller (Hugenottenstraße 117), denn Autor Christof A. Niedermeier stellt seinen brandneuen Krimi "Der Tote im Weinberg" vor. Als Küchenchef Jo Weidinger im Weinberg von Winzerlegende Ernst Hoffmann eintrifft, findet er den alten Mann brutal ermordet und ans Kreuz geschlagen vor. Obwohl Jo in seinem Restaurant alle Hände voll zu tun hat, beginnt er zu ermitteln. Als ein weiteres Opfer gekreuzigt aufgefunden wird, erscheint der Fall immer mysteriöser. Wer ist der unheimliche Killer und wird er erneut zuschlagen? Bei seinen Recherchen stößt Jo auf ein jahrzehntealtes Verbrechen und ihm wird klar, dass der Täter auf einem grausamen Rachefeldzug ist.

Karten sind im Vorverkauf für 10,00 Euro (ermäßigt 8,00 Euro) erhältlich an der Informationsstelle im Rathaus (Hugenottenstraße 55, Telefon 06172 731-0). Restkarten an der Abendkasse.

 

nach oben

Kinderbuchlesung "Freddy, das freche Gespenst"

Newsbild: Kinderbuchlesung Freddy, das freche Gespenst

Von und mit Claudia Syguda

Das freche Gespenst Freddy macht sich einen Spaß daraus, Nacht für Nacht die Bewohner der Burg Felsenstein zu erschrecken. Hühner, Pferde, Schweine, Magd und Knecht, die Wachen, der Burgherr und seine Familie - keiner ist vor ihm sicher. Es muss etwas geschehen! Welchen Plan haben die Burgbewohner wohl, um den frechen Geist zu stoppen?

Donnerstag, 17.10.19, 15.30 Uhr

Für Kinder von 4 bis 7 Jahren

Eintritt frei

nach oben

Englische Vorlesestunde für Kids

Newsbild: Englische Vorlesestunde für Kids

Eine englische Vorlesestunde für alle Kids ab 4 Jahren gibt es am Samstag in der Stadtbücherei.

Dhamelys Saade und Emily Thorne lesen aus englischen Kinderbüchern vor und übersetzen die Geschichten ins Deutsche.

Termine: 07.09., 21.09., 19.10., 02.11., 16.11., 30.11., 07.12., jeweils um 11.00 Uhr

Eintritt frei

nach oben

Ausleihsteigerung durch E-Medien

Eine Ausleihsteigerung kann die Stadtbücherei Friedrichsdorf für das Jahr 2018 vermelden: 115.848 Medien wurden verliehen. Das sind ca. 1.500 Entleihungen mehr als im Vorjahr. Die Onleihe - der Verleih von E-Medien - bescherte der Bibliothek diese Steigerung. Wurden 2017 noch 12.339 virtuelle Medien ausgeliehen, waren es im abgelaufenen Jahr 16.097. Aber nicht nur die Onleihe war sehr beliebt, sondern auch die interaktiven Tiptoi-Bücher, die beim Lesenachwuchs sehr gefragt waren. Der gesamte Tiptoi-Bestand wurde gut 15mal umgesetzt. Im Dezember 2018 sind Tonies, das sind kleine Hörspielfiguren, die auf eine Toniebox gestellt werden und dann - wie eine Hörspiel-CD - die Geschichte abspielen, in den Medienbestand gekommen. Schon jetzt ist abzusehen, dass sich die Tonies zu Ausleihrennern entwickeln werden. Nach wie vor sind die Hörbücher, die Kinder- und Jugend-CDs sowie die DVDs sehr begehrt. Bei den Printmedien gingen die Zeitschriften und die Kinder- und Jugendbücher am häufigsten über die Verbuchungstheke.

Mit jeweils 19 Entleihungen waren die "Perlenschwester" von Lucinda Riley und "Flugangst 7a" von Sebastian Fitzek die begehrtesten Romane des Jahres 2018. Bei den Kinderbüchern machten drei Bilderbücher das Rennen: "Elmar rettet den Elefanten", "Käpten Knitterbart auf der Schatzinsel" und "Tohuwabohu auf Burg Eulenstein" wurden jeweils 17mal ausgeliehen. Christine Westermanns Buch "Manchmal ist es federleicht" war 2018 der Sachbuch-Ausleihrenner (17). Bei den DVDs hatten zwei Kinderfilme die Nase vorn: "Zoomania" und "Vaiana" wurden im vergangenen Jahr jeweils 25mal entliehen. Die begehrteste Musik-CD war "Bravo Hits 100" (25) und den ersten Rang bei den Hörbüchern erreichte Rita Falks "Zwetschgendatschikomplott" (16). Je 28mal entliehen wurden die beiden Tiptoi-Bücher "Entdecke die Eisenbahn" und "Weltraum" und das beliebteste Nintendo DS-Spiel war "New Super Mario Bros." mit 23 Ausleihen.

359 neue Leserinnen und Leser konnte das Team der Stadtbücherei 2018 begrüßen und 37.093 Besucher hielten sich in der Bibliothek auf und nutzten ihre Angebote. 76 Veranstaltungen hatte das Team der Stadtbücherei für seine Gäste vorbereitet: Der Sommerleseclub "Buchdurst", das beliebte Detektiv-Seminar, die herbstliche Gruselnacht, eine Naturschutzwoche und natürlich zahlreiche Vorlesestunden, Bilderbuchkinos und Bastelnachmittage standen auf dem Programm. Zudem waren 26 Kindergartengruppen und Schulklassen in der Bibliothek und haben sie und ihre Angebote kennengelernt.

nach oben

 

nach oben

Zurück